Brötchen ohne Kohlenhydrate? Glutenfrei, ketogen und voller Geschmack: Diese Brötchen kommen ohne herkömmliches Mehl aus und liefern dir mit dem MCT-Pulver die Power für deinen Tag. Dieses Rezept ist der Beweis, dass du auch ohne Carbs auf nichts verzichten muss!

​125 g Mandelmehl
20 g ​MCT-Pulver
3 Eiweiß
1 Eigelb
1 Prise Salz
325 ml warmes Wasser

​Und so bereitest du die Keto-Brötchen zu: 

  1. ​Heize deinen Ofen auf 160 Grad Umluft vor. 
  2. ​Mixe in einer großen Schüssel Mandelmehl, Kokosmehl, Flohsamenschalen, MCT-Pulver, Backpulver, Salz und Pfeffer (Tipp: Achte darauf, die trockenen Zutaten gut zu vermischen, da die Flohsamen sonst später klumpen.) 
  3. ​Schlage das Eiweiß steif. 
  4. ​Vermenge das geschlagene Eiweiß und das Eigelb mit den trockenen Zutaten. 
  5. ​Gib nach und nach das lauwarme Wasser zu bis ein klebriger Teig entsteht. 
  6. ​Rolle aus dem Teig ca. neun Brötchen. (Tipp: Mit feuchten Händen geht es leichter.) 
  7. ​Schmelze die Butter und bestreiche die Brötchen damit. 
  8. ​Backe die Brötchen für 40-45 Minuten bis sie goldbraun sind. 
  9. ​Lass sie abkühlen und genieße danach deine Keto-Brötchen mit z.B. Weidebutter und Salz.