Diese Single-Serve-Keto-Käsekuchen-Häppchen sind der einfachste Weg, den Geschmack von Käsekuchen zu haben, ohne den Zucker oder die Versuchung eines ganzen kohlenhydratarmen Käsekuchens! (Diese Desserts können verlockend sein)

Wie viele Kohlenhydrate enthält Käsekuchen?

Hier ist die Aufschlüsselung der Kohlenhydrate, die in jeder meiner Zutaten enthalten sind (pro Portion):

  • Frischkäse 2,3 g
  • Sahne: 0,2 g
  • Stevia: 0 g
  • Mandelmehl: 3,3 g
  • Zitronensaft: 0,1 g
  • Eier: 0,1 g
  • Butter: 0 g
  • Vanilleextrakt: 0,1 g

Kohlenhydrate pro Portion:

  • Gesamtkohlenhydrate = 6 g
  • Nettokohlenhydrate = 4 g

Ist Käsekuchen Keto freundlich?

Käsekuchen ist eines der am einfachsten keto-freundlichen Desserts, da keine der Zutaten eine übermäßige Menge an Kohlenhydraten enthält (außer natürlich der Zucker- und Keksbasis).

Wie kann man also den Zucker entfernen und die Keksbasis austauschen und trotzdem sicherstellen, dass der Käsekuchen genauso gut schmeckt wie das Original?

Welche Süßstoffe können Sie für Keto-Käsekuchen verwenden?

In diesem Rezept habe ich Stevia verwendet, da die physikalischen Eigenschaften von Zucker (d. H. Schmelzen, Erstarren usw.) nicht nachgebildet werden müssen, da Stevia ein viel besserer Süßstoff für Ihre Darmgesundheit ist.

Einige Leute mögen den Geschmack von Stevia nicht, so dass Sie Erythrit verwenden könnten, aber die Gesamtkohlenhydrate werden sich erheblich ändern. Sie könnten auch 1,3 x mehr Mönchfrucht als Stevia für eine ähnliche Süße verwenden.

Ersatz der Keto-Keksbasis

Ich habe in der Vergangenheit viele Keto-Käsekuchen mit einer Kombination aus Nuss- und Steinfruchtmehl hergestellt, aber der Einfachheit halber habe ich das Kokosmehl weggelassen und in diesem Rezept nur Mandelmehl zusammen mit etwas Süßstoff und Butter verwendet.

Wenn Sie allergisch gegen Baumnüsse sind, können Sie die gleiche Menge gemahlener Sesamsamen als Ersatz verwenden.

Keto-Käsekuchen ohne Backen

Dieser Käsekuchen kann „einfach nicht gebacken“ werden, indem Sie einfach die Eier weglassen und 1 EL Gelatinepulver plus 1/4 Tasse Wasser in die Mischung geben, während Sie mit Ihrem Elektromixer mischen.

Keto-Schokoladen-Käsekuchen-Bissen

Wenn Sie diese in einen Keto-Schokoladen-Käsekuchen verwandeln möchten, ist es am besten, einfach Kakaopulver zu verwenden, ohne zu viele Kohlenhydrate hinzuzufügen.

Das Hinzufügen von 1-2 EL Kakaopulver fügt dem Rezept nicht nur erstaunliches Magensium hinzu, sondern verleiht ihm auch einen reichen Schokoladengeschmack, wenn es mit Sahne und Frischkäse kombiniert wird.

Keto Mini-Käsekuchen Bissen

Die Größe des Cupcake-Einsatzes bestimmt die Größe des Käsekuchens. Wenn Sie also kleine Cupcake-Liner (oder sogar ein Mini-Silikon-Cupcake-Tablett) haben, können Sie diese noch kleiner machen.

Dieses Rezept könnte sich leicht auf 17 bis 18 Mini-Keto-Käsekuchen-Häppchen ausweiten. Wenn Sie dies also tun möchten, verwenden Sie dieses Rezept auf jeden Fall, um es zu tun!

Keto-Kürbis-Käsekuchen Bissen

Ich habe schon einmal Kürbis-Käsekuchen gemacht und er ist so lecker (besonders für die Herbst-Dessert-Ideen).
Hier ist die Modifikation der Käsekuchenmischung, die Sie zur Herstellung von Kürbis-Käsekuchen-Bissen verwenden müssen:

  • 500 g Frischkäse Raumtemperatur (2 Blöcke)
  • 1/2 TL flüssiges Stevia (oder 1/2 Tasse Erythrit)
  • 170 g schwere Schlagsahne
  • 90 g gedämpfter Kürbis (1/2 Tasse) (oder Kürbispüree)
  • 2 mittlere Eier Raumtemperatur
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Gewürzmischung (Kürbisgewürz)
  • 1/4 TL Ingwer Bei Verwendung von Kürbisgewürzen weglassen

Verwenden Sie dies auf die gleiche Weise für dieses Rezept, um das perfekte Ergebnis zu erzielen!

Krustenloser Keto-Käsekuchen Bissen

Willst du krustenlos werden? Dieses Rezept funktioniert auch ohne Kruste!

Lassen Sie einfach die Keksbasis weg und das Endergebnis enthält insgesamt 2,7 g Kohlenhydrate (noch bessere Makros).

Keto-Käsekuchen-Bissen Rezept

Calories: 335 kcal
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochen: 30 Minuten
Gesamt: 50 Minuten
Für 12 Personen

Zutaten

Keksbasis

  • 200 g Mandelmehl
  • 100 g gesalzene Butter Raumtemperatur
  • 1/4 TL flüssiger Stevia oder 1/4 Tasse Süßstoff nach Wahl

Käsekuchenfüllung

  • 500 g Vollfett-Frischkäse 500 g - Raumtemperatur
  • 80 ml schwere Schlagsahne (jede Art von 35% Fettcreme)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL flüssiger Stevia oder 1/2 Tasse Süßstoff nach Wahl
  • 1 TL Zitronensaft (optional)
  • 2 große Eier

Anleitung

Base

  1. Heizen Sie Ihren Heißluftofen auf 160 ° C vor. (Lüfter gezwungen)
    In einer Rührschüssel 2 Tassen Mandelmehl, 1/2 Tasse gesalzene
  2. Butter und 1/4 TL flüssiges Stevia (oder Süßstoff Chocie) vermischen. Kombinieren Sie zusammen, bis die Textur gleichmäßig ist.
  3. Legen Sie Papier-Cupcake-Liner in ein Muffin-Tablett (mein Muffin-Tablett hat 6 Abschnitte) und drücken Sie 1 großen Esslöffel der Keksmischung in den Boden jedes Liner. Beiseite legen.

Käsekuchenfüllung

  1. Kombinieren Sie in einer großen Rührschüssel den Frischkäse und die Sahne mit Ihrem Elektromixer. Fügen Sie den Vanilleextrakt, den Zitronensaft und den Süßstoff Ihrer Wahl hinzu und kombinieren Sie.
  2. 1 Ei in die Mischung geben und weiter schlagen, bis der Teig glatt erscheint. Fügen Sie das restliche Ei hinzu und mischen Sie weiter, bis es wieder glatt ist. Beiseite legen.
  3. Gießen Sie 1/3 einer Tasse Käsekuchenfüllung über den Boden in jeden Muffinhalter und stellen Sie ihn 30 Minuten lang in den Ofen.
  4. Der Käsekuchen wird gekocht, sobald ein Spieß aus der Mitte herauskommt (oder wenn die Mischung beim Herausziehen des Tabletts aus dem Ofen nur minimal "wackelt"). 15 Minuten abkühlen lassen, dann in den Kühlschrank stellen und 4 Stunden abkühlen lassen.
  5. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Zutaten, bis alle Zutaten verbraucht sind.
  6. Diese werden bis zu 7 Tage im Kühlschrank aufbewahrt und können bis zu 4 Wochen eingefroren werden.

Tipps & Hinweise:

Wie man ein Blaubeer-Topping für Keto-Käsekuchen-Bissen macht

Zutaten:

  • 1 Tasse Blaubeeren
  • 1/3 Tasse Süßstoff nach Wahl (oder 1/2 TL flüssiger Stevia)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/3 Tasse Wasser

Methode:

  1. Alle Zutaten in einen kleinen Topf auf dem Herd geben und zum Kochen bringen.
  2. Reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie 10-15 Minuten lang oder bis die Mischung zu verdicken beginnt.
  3. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.