Dieses Keto-Käsekuchen-No-Bake-Easy-Dessert eignet sich perfekt für einen besonderen Anlass, um Ihre Arbeitskollegen zu beeindrucken oder um sich selbst zu beeindrucken!

Zuckerfreier Käsekuchen ohne Backen

Du weißt, ich bin ein Fan von Keto-Käsekuchen. Es gibt nichts Schöneres als ein gutes Stück Käsekuchen, um das süße Verlangen zu stillen, wenn es kommt, und dieser Keto-No-Bake-Zitronen-Käsekuchen ist ein absoluter Gewinner.

Erfrischend und köstlich cremig gegen eine butterartige Mandelkrume, das ist es, woraus Träume gemacht sind!

Käsekuchen sind einige meiner beliebtesten Desserts im Blog. Wenn Sie die Klänge dieses Songs lieben, warum probieren Sie nicht auch mein New York, Basque Burnt oder Salted Caramel aus?

Sag mir, welchen Käsekuchengeschmack möchtest du als nächstes sehen? Gebacken oder nicht gebacken? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen und ich mache mich an die Arbeit.

Hilfreicher Tipp!

Im Gefrierschrank etwa 40 Minuten bis eine Stunde ruhen lassen, um das Schneiden schön fest zu machen. Wenn Sie versehentlich zu lange im Gefrierschrank stehen lassen, lassen Sie es vor dem Schneiden einfach etwas auf Raumtemperatur zurückkehren.

Keto-Käsekuchen keine Kruste kein Backen

Möchten Sie dieses Dessert ohne Kruste machen? Keine Probleme! Lass es aus. Sie können die Füllung einfach in einen Pyrexbehälter gießen und so in den Kühlschrank stellen.

Keine Backen Keto Desserts

Auf der Suche nach anderen Keine Backen Keto Desserts? Im Folgenden sind einige meiner Lieblingsdesserts ohne Backen aufgeführt:

  • Keto gesalzener Karamell-Käsekuchen
  • Keto Käsekuchen-Fettbomben
  • Keto Erdnussbutterbecher
  • Keto Kürbiskuchen Fettbomben

Kein Backen Keto Käsekuchen Rezept

Calories: 322 kcal
Vorbereitung: 15 Minuten
Gesamt: 8 Stunden 15 Minuten
Für 14 Personen

Zutaten

Base

Füllung

  • 2 Tassen Frischkäse
  • 100 g + 1 EL pulverisiertes Erythrit
  • Schale von 1,5 Zitronen
  • 40 ml Zitronensaft, 1,5 Zitronen entsaftet
  • Winzige Prise Salz
  • 1 Tasse Sahne

Optionales Topping

  • Schale von 1/2 Zitrone
  • 1 TL Erythritpulver
  • Zitronenscheiben zur Dekoration

Anleitung

1. Mischen Sie in der Küchenmaschine die trockenen Zutaten (Mandelmehl, Kokosmehl, Xanthangummi, Backpulver, Erythrit und Salz).

2. Schneiden Sie die kalte Butter schnell in Stücke und geben Sie sie zu den trockenen Zutaten. Mit einer Küchenmaschine hochpulsieren (ca. 20 - 30 Sekunden), bis alles gut vermischt ist, oder mit 2 Gabeln zerdrücken.

3. Den Boden einer 22 cm Springform auskleiden, die Innenseite einfetten und mit Butter fettdicht machen. Drücken Sie entlang der Basis und 1/2 Seite nach oben. Der beste Tipp, um saubere Seiten zu erhalten, ist, ein Glas zu holen und um die Ränder zu drücken. Zum Abbinden in den Kühlschrank stellen, während Sie die Füllung machen.

FÜLLUNG

1. Frischkäse und Erythritpulver in eine Rührschüssel geben. Zum Kombinieren mit einem Elektromixer schlagen, nicht überschlagen, nur bis kombiniert. Zitronenschale, Zitronensaft und Salz mit einem Spatel unterrühren.

2. In einer separaten Schüssel die Sahne unter steifen Spitzen dick schlagen.

3. Die Sahne mit einem Spatel unter den Frischkäse heben. Probieren und die Süße nach Geschmack anpassen.

4. Die Füllung auf die Basis geben und mit einem Silikonspatel glatt streichen.

5. Zum vollständigen Abbinden ca. 8 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Alternativ stellen Sie es in den Gefrierschrank, bis es fest ist. Im Gefrierschrank etwa 40 Minuten bis eine Stunde ruhen lassen, um das Schneiden schön fest zu machen. Wenn Sie versehentlich zu lange im Gefrierschrank stehen lassen, lassen Sie es vor dem Schneiden einfach etwas auf Raumtemperatur kommen.

Tipps & Hinweise:

Top mit pulverisiertem Erythrit, Zitronenschale und optionalen Zitronenscheiben zur Dekoration.