Keto Brot. Die besten Rezepte und ultimative Kochanleitungen

Es war wirklich nicht leicht, diese Rezepte zu erstellen. Die Brote auf meiner Website sind das Ergebnis von Hunderten von Versuchen über einen Zeitraum von einigen Jahren. Doch all diese Bemühungen machen es Dir jetzt sehr leicht!

Wir haben hart daran gearbeitet, die Zubereitung der einzelnen Rezepte so einfach wie möglich zu gestalten. Die meisten können in nur 15-20 Minuten zubereitet werden. Außerdem musst Du kein erfahrener Bäcker sein, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Du ein paar Zutaten in einer Schüssel mischst, den Teig zu einer Kugel formen oder ihn in eine Pfanne fallen lassen und dann in den Ofen schieben kannst… kannst Du diese Brote backen. So einfach ist das!

In diesem Abschnitt gehen wir auf die Feinheiten des Backens dieser Rezepte ein. Wir gucken uns spezifische Tipps an, die Dir dabei helfen, die besten Ergebnisse zu erzielen. Diese Informationen sind wichtig, lies sie also bitte vor dem Backen deines ersten Rezeptes durch.

Mengen für Keto Brot

Brot backen ist eine wahre Kunst. In erster Linie ist es aber eine Wissenschaft – die Wissenschaft der Chemie. Und wie bei jeder chemischen Formel kann die kleinste Abweichung einen großen Unterschied im Endergebnis ausmachen. Aus diesem Grund stellen wir für die meisten trockenen Zutaten Grammgewichte zur Verfügung.

So kann beispielsweise die Menge an Kokosnussmehl in einem Becher einen erheblichen Unterschied ausmachen, je nachdem, ob das Backmaterial dicht oder locker eingefüllt ist. Durch dichtes Einfüllen kann man das Gewicht fast verdoppeln.

Um mögliche Abweichungen zu minimieren, stellen wir die exakten, grammgenauen Angaben zur Verfügung, die wir zur Erstellung dieser Rezepte verwendet haben. Falls Du nicht schon eine Küchenwaage hast, die in Gramm misst, solltest Du Dir vielleicht eine anschaffen. Es ist eine kostengünstige Investition, die Deine Ergebnisse verbessern kann. Die meisten sind für etwa 10 Euro erhältlich.

Du brauchst sicherlich keine Waage, um diese Rezepte zu erstellen. Wir bieten auch Volumenmessungen für jede Zutat an. Und das ist bei einem „halben Teelöffel Salz“ nicht wirklich ein Problem. Lass dich also nicht dazu hinreißen, auf den Bruchteil eines Gramm genau zu messen. Versuch, so nah wie möglich an die geforderte Menge heranzukommen, unabhängig davon, ob du dich zum Messen oder Wiegen entscheidest.

Einige wichtige Hinweise zu den Zutaten für das Keto Brot

Viele der Rezepte verlangen nach „Mandelmehl“. Bei der Wahl von Mandelmehl gibt es zwei wichtige Punkte, die man beachten sollte. Erstens: Stelle sicher, dass die Mandeln schalenfrei sind. Man nennt dies „blanchiertes“ Mandelmehl. Damit lassen sich die besten Ergebnisse erzielen.

Mandelmehl Keto Brot

Außerdem sollten die Mandeln fein gemahlen sein, damit sie eine mehlartige Konsistenz erhalten. Einige Marken verkaufen Mandel-„Mehl“, das oft grober gemahlen ist und möglicherweise nicht optimale Ergebnisse liefert. Vielleicht findest du auch Mandelmehl, das „kulinarische Qualität“ aufweist. Das bedeutet nur, dass es extra fein gemahlen wird und zu einem höheren Preis verkauft wird. Es kann im Brot später zu einer etwas einheitlicheren Textur führen. Das ist aber nicht unbedingt notwendig.

Bitte beachte auch, dass alle in unseren Rezepten verwendeten Eier große Eier sind. Wenn Ei-„weiß“ verlangt wird, kannst Du gerne biologisches Flüssig-Eiweiß aus einem Behälter verwenden, wenn Du das bevorzugst. Diese sind in den meisten Lebensmittelgeschäften erhältlich. Wenn möglich, kannst Du frische Eier von Deinem örtlichen Bio-Landwirt kaufen, um den höchsten Gehalt an Nährstoffen und gesunden Fetten zu erhalten. Weideeier sind eines der Superfoods von Mutter Natur!

Vielleicht fällt Dir auch auf, dass einige wenige Rezepte kleine Mengen an ketofreundlicher Stärke wie Tapioka und Pfeilwurz benötigen. Diese Zutaten verleihen den Rezepten, in denen sie vorkommen, Auftrieb und Fülle. Als Stärke enthalten sie jedoch einen höheren Gehalt an Kohlenhydraten als die kohlenhydratarmen Grundmehle, auf die wir uns hauptsächlich verlassen.

Zunächst ist zu bedenken, dass diese Zutaten sparsam verwendet werden sollten. Manchmal nur ein halber Teelöffel und manchmal bis zu drei Esslöffel im ganzen Rezept. Auch wenn diese einzelnen Zutaten einen höheren Kohlenhydratgehalt haben, wird jedes Brot, dass Du isst, sehr kohlenhydratarm sein.

Wenn Du die Kohlehydrate in diesen Rezepten noch weiter reduzieren möchtest, kannst Du diese Stärken auf einer 1:1-Basis durch hi-maisresistente Stärke, Haferfaser (nicht Hafermehl) oder Lupinenmehl ersetzen. Man findet diese Zutaten alle bei Amazon.

Obwohl diese Substitutionen den Kohlenhydratgehalt des resultierenden Brotes senken, können die Ergebnisse leicht von den Fotos auf meiner Website abweichen. Darüber hinaus sind dies keine Zutaten, die wir empfehlen, da sie auf Getreide und Hülsenfrüchten basieren und einer umfangreichen chemischen Verarbeitung unterzogen wurden.

Bei jedem Rezept, das wir entwickeln, berücksichtigen wir in erster Linie den gesundheitlichen Nutzen der Zutaten und die Qualität des resultierenden Rezepts. Nur weil etwas ketogen oder kohlenhydratarm ist, ist es nicht unbedingt gesund!

Und zum Schluss noch ein paar Worte über organisches Flohsamenschalenpulver…

Etwa die Hälfte der Rezepte auf meiner Website enthalten diese Zutat. Und obwohl sie nur eine kleine Menge erfordern, ist sie sehr wichtig. Ich könnte Psyllium sogar als eine entscheidende „geheime“ Zutat bezeichnen.

Wenn Du schon mal von Flohsamenschalen gehört hast, dann wahrscheinlich deshalb, weil sie das Verdauungssystem „reinigen“ und die Darmtätigkeit fördern können. Es hat sich auch gezeigt, dass sie den Appetit verringern und den Blutzuckerspiegel verbessern können. Das sind alles nette Vorteile. Aber der Grund, warum wir Flohsamenschalen verwenden, sind ihre außergewöhnlichen Eigenschaften beim Backen.

Die Kombination von Flohsamen und Eiern schafft ein starkes Proteinnetzwerk im Teig. Dies schließt Gas und Dampf ein und ist ein großer Vorteil, wenn Du Brot – insbesondere eines ohne Hefe oder Gluten – aufgehen lassen willst.

Flohsamenschalen Keto Brot

Die „schleimige“ Faser in Psyllium ist ebenfalls klebrig und gelatinös. Sie teilt sich also eine Reihe von physikalischen Eigenschaften mit Gluten. Psyllium trägt zu der schwammigen Struktur und der dehnbaren Textur bei, die wir von glutenhaltigem Broten kennen und lieben.

Wir sollten auch darauf hinweisen, dass Psyllium den meisten Menschen gastrointestinale Vorteile bietet, während einige wenige Menschen empfindlicher auf seine Auswirkungen reagieren. Bei diesen Menschen können zusätzliche Portionen Verdauungsbeschwerden verursachen.

Bitte beachte aber, dass die Menge an Psyllium, die in diesen Rezepten verwendet wird, sehr gering ist. Es ist typischerweise ein Esslöffel oder weniger in einem ganzen Brotlaib. Auch wenn Du also eine verbesserte Regelmäßigkeit feststellst, wird es nicht dasselbe sein wie die Einnahme einer typischen Ergänzungsdosis. Es sei denn, du isst den ganzen Laib!

WICHTIG: Diese Rezepte erfordern Flohsamenschalen-PULVER – nicht die ganze Schale. Während die Nährwertangaben gleich sind, verhalten sich die ganze Schale und das Flohsamenpulver beim Backen sehr unterschiedlich. Aufgrund der größeren Oberfläche nimmt das Pulver mehr Feuchtigkeit auf und zwar schneller.

Verwende daher immer ein Produkt, das pulverisiert ist (oder mahle die ganze Schale in einer Kaffeemühle, bis es ein feines Pulver ist). Andernfalls fällt der Teig möglicherweise eher wie Suppe aus!

Und da Flohsamenkulturen mit Pestiziden besprüht werden können, empfehlen wir Bio. Die von uns verwendete Marke wird von Starwest Botanicals hergestellt.

Lass uns nun mal auf eine der häufigsten Fragen eingehen, die wir erhalten…

Wie das Keto Brot am besten aufgeht

Im Endeffekt werden diese Brote nicht im gleichen Maße aufgehen wie traditionelle Brote mit hohem Kohlenhydratgehalt, die Gluten enthalten. In einigen Fällen können traditionelle Brote beim „Gären“ ihre Größe verdoppeln und dann im Ofen weiter aufgehen.

Die Hefebrote auf meiner Website werden in der Regel vor dem Backen um 20 bis 30 Prozent und im Ofen noch etwas mehr aufgehen. Sie haben einfach nicht den Gehalt an Kohlenhydraten (und Gluten), der erforderlich ist, um ihre Größe zu verdoppeln. Wenn Du die Rezepte jedoch genau befolgst, kannst Du die Ergebnisse, die auf meiner Website abgebildet sind, leicht reproduzieren.

Wie das Keto-Brot am besten aufgeht

Ein paar Tipps, wie das Brot so weit wie möglich aufgeht…

Das Wichtigste ist, dass Du die passende Brotpfanne wählst.

Wenn Du eine Pfanne verwenden, die größer ist als im Rezept angegeben, kann es passieren, dass der Teig oder die Masse sich ausbreitet und nicht aufgeht. Wenn Du keine Pfanne in genau der angegebenen Größe haben, ist es besser, eine kleinere Pfanne zu verwenden als eine größere. Idealerweise sollte der Teig die Pfanne zu ¾ ausfüllen. So erhält man ein hohes, „gewölbtes“ Brot.

Wenn möglich, solltest Du eine Backform aus Stahl nutzen. Du wirst feststellen, dass einige verfügbare Optionen aus Aluminium hergestellt werden. Das ist auch in Ordnung. Allerdings empfehlen wir Dir, Dein Brot nicht mit Aluminium in Berührung kommen zu lassen. Es kann auslaugen. Das ist mit ernsthaften gesundheitlichen Bedenken verbunden.

Der beste Weg, die Bedenken zu mindern, ist die Verwendung einer „Schlinge“ aus ungebleichtem Pergamentpapier. Fette die Pfanne mit Butter, Avocado- oder Kokosnussöl ein, damit das Pergament etwas zum Haften hat. Schneide dann ein Stück Pergament aus, das groß genug ist, um den Boden und die Seiten der Pfanne zu bedecken. Das hilft auch dabei, dass das Brot nicht festklebt.

Lass uns jetzt besprechen, wie du den besten Auflauf aus Deinen Hefebroten bekommst…

Mehrere Rezepte auf meiner Website enthalten Hefe – dem uralten Backtriebmittel für Brot. Diese Brote gehen als Ergebnis der Gärung auf. Da sich die Hefe von den Zuckern und Kohlenhydraten im Rezept ernährt, entsteht Kohlendioxid, und das Brot dehnt sich aus.

Moment einmal, fragst Du. Ich dachte, diese Brote sind Keto. Warum Zucker?!

Es ist wahr – jedes Brot auf meiner Website ist sehr kohlenhydratarm. Infolgedessen gibt es kaum ein vergärbares Substrat, von dem sich die Hefe ernähren kann, um die gewünschte Aufstiegsreaktion zu erzielen. Aus diesem Grund fordern mehrere Hefebrote auf meiner Website einen oder zwei Teelöffel Honig– oder Ahornsirup.

Bitte beachte jedoch, dass, sobald die Hefe „aufgeht“, der Zucker verbraucht wird und nur noch sehr wenig im Endprodukt übrig bleibt. Wenn Du es vorziehst, überhaupt keinen Zucker zu verwenden, kannst Du den Honig oder Ahornsirup gegen einen prebiotischen Ballaststoff, wie Inulin, eintauschen.

Und natürlich weiß man, wenn man mit dem Brotbacken vertraut ist, dass Hefebrote Zeit zum Aufgehen brauchen, bevor man es backen kann. Lass uns nun also darüber sprechen…

Wie man die perfekte „Aufgeh“-Bedingungen schafft

Hefebrote brauchen vor dem Backen Zeit zum „aufgehen“. Während dieser Zeit (und in der richtigen Umgebung) ernährt sich die Hefe von den Kohlenhydraten. Es bilden sich Gase und das Brot geht auf.

Lass uns also einige der Grundlagen der Schaffung der perfekten Gärumgebung behandeln, damit Deine Hefebrote optimal aufgehen.

Stelle zunächst sicher, dass Du aktive Trockenhefe verwendest. Wir empfehlen Dir dafür ein biologisches Produkt zu verwenden, das nicht genetisch verändert wurde. Außerdem solltest Du keine “ Instant“- oder „Schnell-Aufgeh“-Hefe verwenden, da diese Produkte möglicherweise nicht die gleichen Ergebnisse erzielen.

Hefe gedeiht in einer warmen (aber nicht heißen) Umgebung.

Keto Brot Rezept die perfekte "Aufgeh"

Dein Brot wird schneller und besser aufgehen, wenn alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Falls Du Zutaten im Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahrst, solltest Du diese Zutaten einige Stunden vor dem Backen messen und sicherstellen, dass sie Raumtemperatur erreicht haben, bevor Du beginnst.

Zudem solltest Du nur warmes Wasser zugeben. Der ideale Bereich liegt zwischen 41°- 46°C. Wenn das Wasser zu kühl ist, „blüht“ die Hefe nicht auf. Wenn es zu heiß ist, tötet es die Organismen ab. Erwärme Dein Wasser also auf dem Herd oder in der Mikrowelle. Teste dann die Temperatur mit einem Thermometer, bevor Du Deine Hefe und Süßstoff (die Nahrungsquelle für die Hefe) hinzufügst. Rühre mit einem warmen Löffel um, decke den Teig ab und stelle ihn beiseite.

Innerhalb weniger Minuten sollte die Hefe zu schäumen beginnen. Wenn sie NICHT schäumt, musst Du von vorne beginnen. Dies könnte darauf hinweisen, dass die Hefe nicht aktiv ist. Wenn Du die Anweisungen jedoch genau befolgst und die Mischung nicht ein zweites Mal aufblüht, musst Du möglicherweise eine neue Packung Hefe kaufen.

Sobald die feuchte Hefemischung zu den trockenen Zutaten hinzugefügt und gemischt wurde, kannst Du den Teig an einem warmen Ort ruhen lassen. In diesem Fall sollte die Temperatur zwischen 27°-32°C betragen. Die Temperatur sollte in dieser Phase 38°C nicht überschreiten.

Wenn es Winter ist oder das Haus sehr kühl ist, muss man eine warme Umgebung schaffen, damit das Brot in der Pfanne ruhen kann. Eine Möglichkeit besteht darin, es mit eingeschalteter Glühbirne in den Ofen zu schieben. Die geringe Wärmemenge der Glühbirne sollte den Ofen genau auf der richtigen Temperatur halten.

Du könntest den Teig auch in die Pfanne geben und die Pfanne über ein warmes Handtuch legen (ein nasses Handtuch vorsichtig in der Mikrowelle erhitzen, bis es warm ist). Decke die Pfanne dann mit einem Küchentuch ab. Du kannst die Pfanne auch auf einen Untersetzer stellen, der auf einem Backofen (oder Toaster) steht. Stelle den Ofen auf „warm“ und die aufsteigende Hitze sollte den Teig im richtigen Temperaturbereich halten.

Ich möchte Dich dazu ermutigen, die Rezepte auf meiner Website genau so zuzubereiten, wie sie beim ersten Mal präsentiert werden. Nachdem Du die Grundlage geschaffen hast, kannst Du mit den Rezepten experimentieren. Wenn es ein Rezept gibt, das Dir schmeckt, und Du ein bisschen mehr „Auftrieb“ haben möchtest, hier sind ein paar Dinge, die Du ausprobieren könntest…

Du könntest die Menge an Süßstoff erhöhen. Dies wird der Hefe mehr Kohlenhydrate liefern, von denen sie sich ernähren kann. Es kann aber auch dafür sorgen, dass mehr Kohlenhydrate im Brot enthalten sind!

Außerdem kannst Du in Erwägung ziehen, das Wasser durch kohlensäurehaltiges Wasser zu ersetzen. Kohlensäurehaltige Flüssigkeiten enthalten Kohlendioxidblasen. Dies kann dazu beitragen, das Volumen im Brot zu erhöhen. Probiere dies für jedes Rezept, das Wasser erfordert – nicht nur für solche, die Hefe enthalten.

Schließlich kannst Du ein paar Gramm pulverisierte Ascorbinsäure (Vitamin C) zu den trockenen Zutaten hinzufügen. Hefe gedeiht in einem sauren Milieu, und dies kann dazu beitragen, dass das Brot besser aufgeht. Ascorbinsäure wirkt auch als natürliches Konservierungsmittel, was die Haltbarkeit verlängern kann.

Lass uns nun einige häufig gestellte Fragen beantworten und andere wichtige Tipps zum Backen besserer Brote behandeln…

Wie weiß man, wann die Keto Brote fertig sind?

Die meisten Brote, die man backt, werden eine schöne goldbraune Farbe bekommen, wenn sie fertig sind. Aber die Farbe auf der Oberseite ist nicht immer ein Hinweis darauf, dass die Mitte fertig gebacken ist.

Du kannst auch mit einem Zahnstocher in der Nähe des Brotkerns prüfen, ob das Brot fertig gebacken ist. Wenn das Brot durchgebacken ist, sollte der Zahnstocher sauber herauskommen.

Der beste Weg, um sicherzugehen, dass das Brot fertig ist, besteht jedoch darin, ein sofort ablesbares Thermometer in die Mitte einzuführen. Bei den meisten dieser Rezepte sollte die Innentemperatur 96°- 99°C erreichen.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass jeder Ofen anders ist. Zudem sind viele nicht richtig kalibriert. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Ofen für den Hausgebrauch um 10°C oder mehr abweicht. Und Temperaturschwankungen können beim Backen einen großen Unterschied machen. Wenn man Brot in einem Ofen backt, der zu heiß ist, ist die Außenseite fertig, bevor die Innenseite die Chance hat, die notwendige Struktur zu entwickeln.

Achte also darauf, Dein Brot in den letzten zehn Minuten oder so durch das Glas zu prüfen. Nicht, dass die Oberseite verbrennt. Und wenn es Zeit ist, es herauszunehmen, kannst Du mit einem Thermometer sofort ablesen, ob die Innenseite die richtige Temperatur erreicht hat.

Das Keto Brot nach dem Backen abkühlen lassen

Sobald Du den herrlichen Duft aus Deinem Ofen riechst, wird Deine erste Versuchung darin bestehen, Dein Brot sofort nach dem Backen herauszunehmen und eine Scheibe abzuschneiden, um es mit warmer geschmolzener Butter zu genießen.

Bitte nimm es aber nicht zu früh aus der Form. Es braucht noch etwas Zeit, bis es fest wird. Du willst ja nicht, dass Dein Brot herunterfällt. Natürlich möchtest Du es auch nicht zu lange in der Form lassen. Wenn Du das tust, kann sich Kondenswasser bilden. Und niemand mag klitschiges Brot.

Lasse es 10-15 Minuten in der Pfanne abkühlen. Nimm es dann aus der Pfanne und lege es auf ein Drahtgestell, damit die Luft um es herum zirkulieren kann. Es gibt einige Brote auf meiner Website, die Du vor dem Aufschneiden vollständig abkühlen lassen solltest. Andernfalls kann es passieren, dass man die Mitte zusammendrückt, bevor sie sich setzen kann. Das Brot könnte dann am Ende „klebrig“ werden.

Genaue Anweisungen zum Kühlen jedes Brotes sind den Rezepten beigefügt.

Keto Brot lagern & einfrieren

Wenn das Brot abgekühlt ist und sich die Restfeuchtigkeit verflüchtigt hat, solltest Du es in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Du kannst es auf der Arbeitsplatte aufbewahren. Wenn Du es aber im Kühlschrank aufbewahrst, hält es länger.

Und für den Fall, dass Du ein paar Chargen herstellen und für später aufheben möchtest, kannst Du alle diese Brote perfekt einfrieren. Solange es keinen Gefrierbrand gibt, sollte es beim Auftauen keine Unterschiede im Geschmack oder in der Textur geben.

Der beste Weg, das Brot einzufrieren, ist, es vollständig abkühlen zu lassen. Wickel danach die ganzen Laibe, Brötchen oder Scheiben einzeln in Gefrierplastikfolie ein. Auf diese Weise frieren sie nicht zusammen. Und wickel sie so fest ein, dass der größte Teil der Luft entweichen kann. Sobald das Brot eingewickelt ist, kannst Du es in einen Gefrierbeutel mit Reißverschluss legen. Dann in der Tiefkühltruhe aufbewahren.

Solange Du diese Maßnahmen ergreifst, um Frost und Gefrierbrand zu verhindern, ist das Brot fast unbegrenzt haltbar.

Eigelb vs. Wasser sprühen vs. Öl

Viele Bäcker besprühen ihren Teig vor dem Backen gerne mit Wasser, beträufeln ihn mit Öl oder bestreichen ihn mit verquirltem Eigelb. Jede dieser Methoden hat unterschiedliche Vorteile und führt zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Durch das Waschen der Eier erhält das Brot außen einen glänzenden, goldenen Schimmer. Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung einer Eierwäsche die Kruste auch etwas flexibler und weniger knusprig macht.

Wenn Du eine Kruste wie bei einem „harten Brötchen“ haben möchtest, solltest Du Dich für Wasser entscheiden. Oder backe Dein Brot auf einem Pizzastein mit einem keramischen Förmchen mit Wasser auf dem darunter liegenden Rost. Obwohl diese Methode dazu beiträgt, dass das Brot eine knusprigere Kruste erhält, wird es keinen Glanz haben.

Eine weitere Methode, um dem Brot etwas Glanz und eine zähe Kruste zu verleihen, ist das Aufsprühen von Öl. Ich bevorzuge Avocadoöl, das einen höheren Brennpunkt von 260°C hat vor Olivenöl, da es weniger anfällig für Oxidation beim Backen ist.

Allergien, Unverträglichkeiten und gesunde Ersatzprodukte für Keto Brot

Ich bin mir also dieser Probleme sehr wohl bewusst. Und wann immer es möglich war, haben wir zum Nutzen von Menschen mit Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten den Ersatz von Zutaten vorgesehen. In diesem Abschnitt erörtern wir den Ersatz von Milchprodukten, Nüssen und Eiern.

MILCHPRODUKTE

Wie Du vermutlich weißt, basieren viele Keto-Rezepte auf Milchprodukten. Das ist bei meinen Rezepten nicht der Fall.  Die Mehrheit der Rezepte auf meiner Website sind milchfrei (oder es gibt einen einfachen Ersatz, wie Kokosnussöl für Butter).

NÜSSE

Die meisten Rezepte auf meiner Website verwenden Mandelmehl. Wir lieben diese Zutat wegen des Geschmacks, der Textur und der Eigenschaften, die es hat. Aber wir wissen auch, dass manche Menschen Nüsse vermeiden müssen.

Wenn Du keine Nüsse isst, kannst Du Sonnenblumenkernmehl – Gramm für Gramm – in jedem Rezept ersetzen, das Mandelmehl verlangt. Es gibt mehrere fertig gemahlene Marken bei Amazon.

Du kannst auch Dein eigenes Mehl aus ganzen Samen herstellen. Gib rohe (oder eingeweichte und dehydrierte) Sonnenblumenkerne mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer in das Gefäß. Püriere so lange, bis es eine mehlartige Konsistenz erreicht hat. Achte genau darauf, nicht zu stark zu mahlen. Es ist ein schmaler Grat zwischen der Umwandlung von Nüssen und Samen in „Mehl“… und der Umwandlung in „Butter“.

Es kann helfen, das Mehl durch ein Maschensieb zu sieben. Gib größere Stücke wieder in den Mixer, bis du eine feine Textur erhalten hast. Eine Tasse (240 ml) Sonnenblumenkerne ergibt etwas weniger als eine Tasse Mehl.

Und da die Öle in Nüssen und Samen ranzig werden können, ist es am besten, dieses Mehl in kleinen Mengen herzustellen und innerhalb kurzer Zeit zu verwenden. Du kannst die gemahlenen Samen auch in einem luftdichten Behälter im Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahren.

Wenn Du Sonnenblumenkornmehl mit Backpulver verwendest, wirst Du möglicherweise eine hellgrüne Farbe im Endprodukt feststellen. Dies liegt daran, dass Sonnenblumenkerne einen hohen Anteil an Chlorogensäure enthalten (die zufällig ein sehr gesundes Antioxidationsmittel ist). In Gegenwart von Hitze – und unter Zugabe von Backpulver oder Backpulver – färbt sich diese Verbindung grün.

Es ist völlig unbedenklich zu essen, mach Dir also keine Sorgen darüber. Du solltest jedoch in der Lage sein, die Reaktion durch die Zugabe von ein oder zwei zusätzlichen Teelöffeln Apfelessig (oder Zitronensaft, wenn du das bevorzugst) zu verringern.

EIER

Eier sind ein fast perfektes Superfutter… es sei denn, Du hast eine Ei-Allergie!

Leider enthalten die meisten handelsüblichen Ei-Ersatzstoffe Sojaprotein und Weizengluten – zwei eigenständige allergene Zutaten. Es gibt jedoch Zutaten, die sich den Eigenschaften von Eiern annähern können.

Wenn Du empfindlich auf Hühnereier reagierst, solltest Du Enteneier probieren. Einige Menschen, die eine Unverträglichkeit oder Allergie gegen Hühnereier haben, haben nicht das gleiche Problem mit Enteneiern. Wenn Du eine ernsthafte Allergie haben, solltest Du diesen Ansatz natürlich mit Vorsicht angehen.

Keto Brot Leinsamen Rezept

Wenn Du keine Enteneier verträgst, ist mein nächster bevorzugter Ersatz ein „Gel-Ei“ mit Gelatine, gemahlenen Leinsamen oder gemahlenen Chiasamen Deiner Wahl. Mit diesen Zutaten kann man ein Gel herstellen, das als Bindemittel und Feuchtigkeitsquelle dienen kann. Hier ist die Formel zur Herstellung von Flachs- oder Chia-„Eiern“:

  • 1 EL gemahlene Leinsamen + 3 EL heißes Wasser = 1 Ei
  • 1 EL gemahlene Chiasamen + 3 EL heißes Wasser

Mische einfach die gemahlenen Samen mit dem heißen Wasser und schlage sie mit dem Schneebesen durch. Lasse die Mischung 20 Minuten lang ruhen, während Du sie gelegentlich verquirlst, bis sich ein Gel bildet.

Wenn Du Gelatine verwenden möchtest, ist hier die Formel:

  • 1 EL Grünfuttergelatine + 1 EL heißes Wasser + 2 EL heißes Wasser = 1 Ei

Mische die Gelatine und 1 Esslöffel warmes Wasser. Es wird leicht quellen. Gieße dann 2 EL heißes Wasser über die Mischung und schlage sie kräftig auf. Die Gelatine löst sich auf und verwandelt sich in eine klebrige Paste. Lasse das Gelatine-„Ei“ vor der Verwendung zwei bis drei Minuten ruhen.

Verwende eines der oben genannten Gelees als Ersatz für die Eier.

Wie zu erwarten ist, wird das Brot nicht so flaumig sein, wie es sonst sein würde. Wenn das Brot flacher wird, als Du es haben möchtest, füge dem Rezept einen zusätzlichen Teelöffel Backpulver (kein Backpulver) hinzu, damit das Brot besser aufgeht.

In der Regel gilt: Je weniger Eier ein Rezept erfordert, desto leichter sind sie zu ersetzen. Wenn ein Rezept drei Eier erfordert, werden Deine Resultate wahrscheinlich schlechter sein. Wenn für ein Rezept hingegen nur ein Ei benötigt wird, dient es als Bindemittel und sollte leicht zu ersetzen sein.

Keto Brot Rezept

Hier sind einige zusätzliche Formeln, um ein Ei zu ersetzen. Bitte denke jedoch daran, dass einige dieser Formeln Deinem Brot einige Kohlenhydrate hinzufügen und es dann möglicherweise nicht mehr „Keto“ ist.

  • 2 EL Pfeilwurzelmehl = 1 Ei
  • EL Kartoffelstärke = 1 Ei
  • 1 zerdrückte Banane = 1 Ei
  • ¼ Tasse ungesüßte Apfelsauce = 1 Ei
  • ¼ Becher Bio-Naturjoghurt, geschlagen = 1 Ei
  • 2 EL Wasser + 1 EL Öl + 1 TL Backpulver, gut vermischt = 1 Ei
  • ¼ Becher gekochter Kürbis oder Winterkürbis = 1 Ei

Und nun, ohne weitere Umstände, lasst uns Brot backen!


SESAM-ZWIEBEL-SANDWICH-BROT

SESAM ZWIEBEL SANDWICH BROT Keto

Dieser herzhafte Laib ist zäh, fest und schmackhaft – und genau das Richtige, um es mit grasgefüttertem Roastbeef, Truthahn- oder Hühnersalat zu einem perfekten Sandwich ohne Getreide zu belegen.


HERZHAFTES SANDWICH-BROT

HERZHAFTES SANDWICH BROT Keto

Wenn Du die dichte und nussige Beschaffenheit von Vollkornbrot liebst, wird Dir dieser Laib sicher gefallen. Gib ruhig einen Esslöffel Sesam, Sonnenblumen- oder Mohnsamen hinzu, um die Textur noch intensiver zu machen.


MANDELBUTTERBROT

MANDELBUTTERBROT Keto

Dieses Brot ist leicht süß, hat eine weiche Krume und eine zarte Textur – perfekt zum leichten Toasten oder zum Auftragen für Deine bevorzugten Keto-freundlichen Sandwich-Aufstriche.


KLASSISCHES SANDWICH-BROT

KLASSISCHES SANDWICH-BROT Keto

Dieses weiche und zähe Brot dient dem Juckreiz nach der All-American-Scheibe. Köstlich, wenn es getoastet und mit Butter geschmiert wird, ist es auch der perfekte French Toast.


SOMMER ZUCCHINI BROT

SOMMER ZUCCHINI BROT Keto

Mit der gleichen dichten, feuchten Textur von traditionellem Zucchinibrot sorgt unsere kohlenhydratarme Version für eine schmackhafte Variante. Für ein süßes Brot kannst Du eine Vierteltasse pulverisiertes Erythritol und flüssiges Stevia (nach Geschmack) hinzufügen.


BANANENBROT

BANANENBROT Keto

This savory loaf is chewy, dense and flavorful – and just right for piling high with grass-fed roast beef, sliced turkey or chicken salad to create the perfect grain-free sandwich.


“MAIS” BROT

“MAIS” BROT Keto

Dieser dichte, butterartige, goldene Laib entwickelt beim Kochen in einer gusseisernen Form knackige Ränder. Für einen Geschmack, der dem von Maisbrot am nächsten kommt, kannst Du pasteurisiertes Ghee oder Butter (kein Öl) verwenden.


KETO PROTEIN BROT

KETO PROTEIN BROT

Mit seinen luftigen Taschen und butterliebenden Winkeln ist dieser knusprig-krustige Goldlaib perfekt, um das Eigelb eines Frühstücks mit frischen Eiern vom Bauernhof aufzupeppen.


CASHEW-SAUERTEIG-BROT

CASHEW-SAUERTEIG-BROT Keto

Dieses kultivierte probiotische Brot hat eine weiche Krume, eine knusprige goldene Krume… und den würzigen Geschmack von Sauerteig, den wir alle kennen und lieben.


DAS WAHRE KETO BROT

DAS WAHRE KETO BROT

Dies ist vielleicht das einzige Keto Brotrezept, das Du jemals brauchen wirst. Es geht auf – und schmeckt – genau wie „echtes“ Brot. Und seine robuste Zusammensetzung, seine feste Kruste und sein authentischer Hefe-Brot-Aroma machen es zur perfekten Wahl für Sandwiches, Toast, French Toast und mehr!


KETO „ROGGEN“-BROT

KETO "ROGGEN"-BROT

Dieses getreidefreie „Roggen“-Brot ist göttlich, wenn es mit einem Stück Butter getoastet wird. Es ist auch das perfekte Gebäck für Corned Beef, Sauerkraut, Schweizer Käse und keto-russisches Dressing. Sag noch einmal Ja zu Reubens!

Schreibe einen Kommentar